Rayonex

Rayonex

Rayonex

pyra-500.jpg


Von Anfang an verstand sich Rayonex nicht nur als Hersteller von Bioresonanzgeräten, sondern als ein Unternehmen, welches konsequent eine Philosophie verfolgt; die Philosophie des ursachenorientierten, ganzheitlichen Behandlungsansatzes.

Im Zentrum aller Überlegungen stand dabei immer die Bioresonanz nach Paul Schmidt, die versucht, mit Frequenzspektren Körperfunktionen (sowohl im Human- als auch im Veterinärbereich) zu stimulieren. Paul Schmidt war es, der bereits im Jahre 1976 diese Zusammenhänge erkannte und postulierte. Er begründete damit die exogene (von außen einwirkende) Bioresonanz, die heute seinen Namen trägt (Bioresonanz nach Paul Schmidt).

Da es sich bei den Rayonex-Bioresonanzgeräten allesamt um Medizinprodukte handelt, die strengen Richtlinien unterliegen, wurden zur Wahrung der Qualität und der damit verbundenen Sicherheit umfangreiche Qualitätsmanagementsysteme eingeführt. Im Februar 2012 erhielt Rayonex die neuen, für drei Jahre gültigen QM-Zertifikate (QM-Zertifikate)

Patienten oder auch Nutzer eines Bioresonanzgerätes sind gleichermaßen im Therapiezentrum des Instituts für Naturheilung willkommen.